Tierhaltung
 

Ein tierisch gutes Leben                                                                              Seite drucken

Auf dem Hofgut Rehbachtal leben Rinder der Rasse Charolais und Charolais-
Kreuzungen. Sie leben in natürlichen Herdenverbänden mit Mutterkühen,
Kälbern und Leitbullen und haben freien Auslauf auf der Weide. Im Winter
bewohnen sie sehr geräumige, mit frischem Stroh ausgelegte Stallungen.

Bestes Futter
Unsere Tiere werden nur mit ausgewählten Erzeugnissen gefüttert.
Während der Aufzucht findet keine Intensivmast statt.

Milch für die Kälber
Wir ermöglichen unseren Tieren ein natürliches Leben, die Kühe werden nicht gemolken. Ihre Milch ist ausschließlich zum Säugen der Kälber bestimmt.




Die Kälber
Unsere Kälber bleiben 8 Monate bei der Kuh. Sie werden
gesäugt und beginnen ab dem 3. Tag Gras zu fressen, 
im Winter Heu. Jeder Stall hat ein eingebautes 
Kinderzimmer/Kälberschlupf, so haben die Kälber viel Ruhe.



Presse